eCommerce
E-Bike-Rad gewinnt Energie aus dem Gewicht des Fahrers

E-Bike-Rad gewinnt Energie aus dem Gewicht des Fahrers

Auf dem ersten Blick erscheint das Super Wheel wie ein Perpetuum mobile – leider bleibt die Dauerbewegung ohne neue Energiezufuhr noch immer ein Traum. Das Rad gewinnt Energie aus dem Gewicht des E-Bike-Fahrers und hält sich so selbst in Bewegung, der Akku spart signifikant Energie. Die Reichweite verlängert sich dadurch deutlich, aber irgendwann ist wie immer Schluss.

Ein Hinterrad, das dem E-Bike neuen Schwung verleiht? Das Super Wheel soll*s richten.

Stromloser Antrieb für viel mehr Reichweite

Der Unendlichkeitsantrieb lässt noch auf sich warten, doch das Super-Wheel-System kommt ihm prinzipiell sehr nahe. Der Hersteller stattet das als Hinterrad genutzte System mit Federn zwischen den Speichen aus, die sich immer dann komprimieren, wenn sie oben ankommen, und wieder entfalten, sobald sie sich nach unten drehen. Dadurch gewinnt das Rad auf mechanischem Weg Bewegungsenergie, Strom fließt dabei nicht.

Ein Fahrgefühl wie permanenter Rückenwind?

Im Test schaffte ein Bike mit ursprünglich 100 km Reichweite durch Ankopplung eines Super Wheels 160 km. Die Technologie nennt sich Weight to energy conversion technology (WTECT). Laut Herstellerangaben suggeriert das Fahrgefühl damit permanenten Rückenwind, was zumindest verlockend klingt.

Das Prinzip ähnelt dem hüpfenden Pogo-Stick

Der Pogo-Stick funktioniert nach demselben Prinzip: Das Sport- und Spielgerät verfügt über zwei Fußrasten mit Federn, die der Nutzer beim Aufsteigen zusammendrückt. Dann verlagert die Person ihr Gewicht, die Feder springt zurück und befördert das Gerät einige Zentimeter in die Luft. Die Abfolge ist beliebig wiederholbar, während sich der Springstock durch den Raum bewegt. Die meisten Hüpfer schaffen es allerdings nicht über eine Minute hinaus.

Das Super Wheel kostet 475 Euro

Das Super Wheel verspricht eine deutlich längere Nutzungsdauer, es ist in verschiedenen Größen zu haben, der Preis liegt bei nicht gerade schmalen 475 Euro. Der Käufer muss bei der Bestellung sein Körpergewicht angeben, denn das System wird individuell ausgerichtet. Außerdem stehen verschiedene Reifen zur Wahl sowie Räder mit 7 bis 9 Gängen.

Quelle: netzwelt.de

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.

PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

















Reference-www.trendsderzukunft.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.